Der Fassadenputz: Lotuseffekt und Co. was ist wirklich geeignet

Der Frühling ist schon seit einigen Tagen da, Zeit etwas am Haus zu machen. Der Garten wird auf window-1649170_640Vordermann gebracht und die Hauswand könnte vielleicht auch einmal einen frühlingshaften Fassadenanstrich erhalten. Viel Hausbesitzer kennen es vielleicht, alle paar Jahre muss die Hausfassade erneuert werden. Hausbesitzer erkennen an Rissen im Putz, dass dieser erneuert werden muss.

Muss die Fassade am Haus erneuert werden, weil abgplatzte Stellen vorhanden sind, dann haben Sie als Besitzer des Hauses einiges zu beachten. Eigenheimbesitzer sollten beachten, dass nicht alle Sorten an Putz optimal sind. Bauherren haben eine riesige Sortimentvielfalt an Fassadenprodukten. Zu bedenken ist, dass jede Sorte an Putz vorteilhafte und nachteilige Eigenschaften aufweist.

Baustellenmörtel sollte nicht genutzt werden

Beim Putz ist es ganz normal, dass dieser nach einigen Jahren eine Erneuerung benötigt. Sind Fassadenschäden da, sollten Sie mit der Fassadenerneurung nicht mehr lange warten. Damalige Fassaden wurden mit Baumörtel bedeckt. Heute benötigt man den Baumörtel nicht mehr. Genutzt wird er heute maximal in der Denkamlpflege.

Mineralische und Kunstharzmörtel vertragen sich nicht

Möchte man den Putz erneuern, dann empfehlen Fachleute einen mineralischen Putzmörtel zu verwenden. Grund dafür ist, dass dieser Putz Regenfeuchtigkeit, an die Natur wieder abgibt. Damit wird die Feuchtigkeit nicht gespeichert, was sich positiv auf die Hauswand auslegt.

Neben dem mineralischen Putz hat auch der Hauswandputz aus Kunstharz einige Vorteile. Eigenheimbesitzer nutzen den Fassadenputz deswegen so gerne, weil dieser sehr gut haftet und zusätzlich noch eine lange farbliche Lebensdauer aufweist. Der Nachteil ist jedoch, dass bei zu höher Nässe, der Putz abbröckeln kann. Gemischt werden dürfen die beiden Mörtelarten nicht. Entfernen Sie bitte den alten Putz vollkommen bevor Sie den neuen auftragen.

Ist der Lotuseffekt optimal

Auf etlichen Fassadenputzverpackungen liest man die Eigenschaft Lotuseffekt. Normalerweise ist der Lotuseffekt nichts negativen, aber auch nicht vollständig positiv. Dank Lotuseffekt im Putz, wird die Langlebigkeit der Fassade verlängert. Der Lotuseffekt bringt nicht nur den wasserabweisenden Vorteil, sondern den Nachteil dass der Reinigungseffekt fehlt.